Akademie für Lernende Demokratie

Loccumer Krisengovernance-Werkstatt: Krisen gemeinsam meistern

Loccumer Krisengovernance-Werkstatt: Krisen gemeinsam meistern

29-09-2020

Krise, so ist die Erfahrung der letzten Monate, muss man können. Doch wie? Corona fordert alle und alles – besonders, wenn das Ende nicht absehbar ist und die Maßnahmen noch weiteres Krisenpotential in sich tragen. Wie kann klug und angemessen vorgegangen werden? Krisen brauchen agile und kooperative Governance, denn Governance beginnt dort, wo der Einzelne mit seinen Ressourcen, seiner Macht und seinem Geld und Wissen an Grenzen stößt.

Durch Krisengovernance wird das Krisenbewältigungspotential eines Teams, einer Organisation oder eines Gemeinwesens effektiv erschlossen. Es geht dabei um das WIE der Bearbeitung von Krisen: Also, wie unter massivem Druck und Einschränkungen dennoch gute Entscheidungen getroffen, nachhaltige Lösungen erarbeitet und angemessene umgesetzt werden können.

Eine Kooperation mit der evangelischen Akademie Loccum. 

Online-Veranstaltung für Verantwortliche in Verwaltung, Bildung, Kultur und Kirche

Die Loccumer Krisengovernance-Werkstatt an der Evangelischen Akademie Loccum gibt Verantwortlichen, die sich in den letzten Monaten mit dem Management der Krisenbewältigung befassen mussten, Gelegenheit, ihre Erfahrungen zu reflektieren und abzugleichen und gemeinsam Lösungen für die Zukunft zu erarbeiten.

Wir bauen dabei auf dem Ansatz der agilen Krisengovernance auf und wenden Ansatz und Modi derselben auf eigene und allgemeine Fälle und Fragen an. Als Toolshop liegt der Fokus auf den Tools des Moderierens, Koordinierens und Leitens in und durch Krisen. Mit dem erfahrenen Krisenmoderator Dr. Raban Daniel Fuhrmann werden in einem kollegialen Setting gemeinsam Vorgehensweisen herausgearbeitet und durchgespielt.

An insgesamt vier Terminen werden jeweils unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt, alle Workshops sind aber grundsätzlich auch offen für Interessierte aus den anderen Zielgruppen.

WAS UND WANN?

Kirche: 27.10.2029 (hat bereits stattgefunden)

Bildung: 20.11.2020 (10:00-13:00Uhr)

Für alle Zielgruppen: 30.11.2020 (10:00 -13:30Uhr)

Für alle Zielgruppen: 15.12.2020 (14:00-17:00Uhr)

Verwaltung und Kommunalpolitik: 25.01.2021(14:00-17:00Uhr)

FÜR WEN? Die Workshops richten sich schwerpunktmäßig an Verantwortliche in Verwaltung, Bildung, Kultur und Kirche, sind aber auch offen für andere interessierte Teilnehmer*innen. Teilweise haben die Webinare Schwerpunkte auf eine der Zielgruppen.

WO? online als Webinar mit mit einer DSGVO-konformen Version der Software Zoom.
Nach Ihrer Anmeldung wird Ihnen ein Link und alle weiteren Infos zur Verfügung gestellt. 

ANMELDUNG? Anmeldung per E-Mail an Birgit Wolter: birgit.wolter@evlka.de

KOSTEN? 40€

Unten finden Sie einen Flyer mit allen Informationen. 

Die Dokumentation der ersten Veranstaltung zum Thema Kirche ist unten auch als PDF angefügt!

Impressum

Democracy International ist ein eingetragener Verein (e.V.) mit Sitz in Deutschland

Gürzenichstraße 21 a-c
50667 Köln
Deutschland
Tel: +49 (0) 221 669 66 50
Fax +49 (0) 221 669 665 99
Email: contact@democracy-international.org

Amtsgericht Köln
VR-Nr. 17139

Zum vollständigen Impressum

Bankverbindung

Democracy International e.V.
IBAN: DE 58370205000001515101
BIC: BFSWDE33XXX

Bank für Sozialwirtschaft
Konto: 1515101
BLZ: 37020500

Informieren

Sie sich mit unserem Newsletter über Neuigkeiten und anstehende Veranstaltungen unserer Akademie.

Subscribe

Folgen Sie uns!